Donnerstag, 27. Juli 2017

Auf der Suche nach Passierschein A38...

Guten Abend ihr Lieben...

Mein Blog kommt mal wieder zu kurz. Ich würde so gern öfter schreiben, aber momentan hab ich nicht die Zeit und die Ruhe dafür.
Trotzdem muss ich euch jetzt mal erzählen, was ich die letzten Wochen so getrieben habe bzw, was man mit mir oder viel mehr uns getrieben hat.
Da ich ja Umschülerin bin, bekomme ich mein Geld vom Jobcenter. Jetzt, wo mein Freund mit seinem Anerkennungsjahr durch ist und seine neue Stelle antritt, will uns das Jobcenter gern raus haben.

Am 13.07. kam eine Flut von Briefen...wir sollen Wohngeld beantragen und Kinderzuschlag. Natürlich habe ich das sofort getan, musste aber sehr lachen...
Wohngeld...ja,...die bearbeiten noch Anträge aus dem Jahr 2016. Damit brauche ich bis zum Ende meiner Umschulung nicht rechnen. Und da Kinderzuschlag allein nicht ausreichen wird, werde ich weder das eine, noch das andere bekommen. Letztendlich bleibt es wahrscheinlich bei ALG2...
Aber trotzdem spiele ich seit fast zwei Wochen den Laufburschen und karre Anträge und Unterlagen zwischen drei Ämtern hin und her.
Besonders lustig war hierbei mein Gang zur Familienkasse. Erstmal liegt die inzwischen am Stadtrand. Und da ich kein Auto besitze, war ich eine Stunde dahin unterwegs.
Als ich noch Fragen zu meinem Antrag hatte, hat man mich kurz und bündig darüber informiert, dass die Mitarbeiter der Familienkasse nicht dafür da sind, Fragen zu beantworten, ich könne mich aber gern an das Computerterminal wenden.
Ich habe daraufhin der werten Dame erklärt, dass ich nicht geneigt bin, mich nach einer Stunde Fahrt quer durch die Stadt mit einem Computer zu unterhalten.
Gestern kam der Brief, welche Unterlagen noch fehlen^^ Die werde ich wohl fotografieren und per email versenden  :D

Inzwischen hat das Ganze leicht satirische Züge angenommen und ich werde mir wohl ein T-Shirt bedrucken lassen...


Das kann ich dann zu jedem Amtsbesuch anziehen^^

Was hab ich noch so gemacht?
Ich plane gerade meine Prüfungsfrisur, den Anlass, Farbe...bis spätestens Oktober muss die Prüfungsmappe stehen, dann ist nur noch reine Prüfungsvorbereitung.
Derzeit bin ich durch die ganzen Rennereien etwas blockiert, aber spätestens Mitte August sollte ich den Kopf wieder frei haben.
Ansonsten mache ich immer noch nebenbei Dreads und habe da auch wirklich Spaß dran und denke darüber nach, nach der Umschulung ein entsprechendes Gewerbe anzumelden, um damit einen Teil meines Lebensunterhaltes zu verdienen.
Wer mal schauen möchte, kann das hier tun >>> Dread-Couture <<<

Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Abend :)

Bis dann

Eure Jessy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen