Freitag, 1. Januar 2016

Jahresrückblick 2015

Hallo und ein Frohes neues Jahr euch allen.

Da sind wir. 2015 ist vorbei und 2016 hat begonnen. Zeit, kurz zurückzublicken und sich zu fragen:
Was hat mir das letzte Jahr gebracht und was hab ich geschafft?

Jetzt erwarten alle wieder ein "so viel Fitness hab ich gemacht"... "so viel hab ich abgenommen"...
Sorry, ich muss euch enttäuschen. Es war definitiv kein Jahr des großen Gewichtsverlustes, noch war ich besonders sportlich aktiv oder erfolgreich :D

Trotz allem habe ich eine Menge geschafft.

Ich habe den Kampf auf Leben und Tod um einen U3-Krippenplatz gewonnen. Jaja...lacht nur. Wartet mal, bis ihr selbst Kinder habt^^
Ihr werdet schon sehen. Mütter rufen zwei mal die Woche an, um einen Platz zu bekommen, heulen am Telefon, backen Plätzchen für Weihnachtsbasare in Kitas, an denen sie ihr Kind gern untergebracht wüssten.
Und ich bin mit diesem Platz auch so zufrieden, dass mein Kind nach den Sommerferien woanders hingehen wird...

Ich habe letzte Woche endlich meinen Bildungsgutschein bei der zuständigen Stelle abgegeben und starte heute in vier Wochen meine Umschulung zur Frisuerin und freue mich riesig drauf.

Den Gutschein zu bekommen hat mich endlos Nerven gekostet und hat ein halbes Jahr gedauert. Diverse Termine, Gespräche und Tests, die es zu bestehen galt -und ich habe bestanden :)

Dieses Jahr stehen bei mir also auch andere Dinge im Vordergrund als Sport und meine Figur. Auf jeden Fall will ich wieder abnehmen und fit werden, aber es ist nicht mehr das Wichtigste.
Nach dem ersten Halbjahr steht bei mir schon die erste Zwischenprüfung an, die 25% meiner Gesamtwertung ausmachen wird und damit Relevanz für die Gesellenprüfung haben wird.

Trotzdem werde ich mal probieren, alles unter einen Hut zu bekommen.

Ziele für 2016:

  • Abnehmen
  • mehr Sport treiben und vor allem regelmäßig
  • mehr Bücher lesen
  • fleißig lernen 
  • die Zwischenprüfung gut abschließen
Und ich bin mal gespannt, was davon ich 2017 umgesetzt werden habe^^

Bis dann meine Lieben,

Eure Jessy



1 Kommentar:

  1. Hallo,
    Schade, dass Du nicht mehr schreibst. Ich habe immer gerne von Dir gelesen.Liebe Grüße

    AntwortenLöschen