Montag, 1. Juni 2015

Sport-und Waagenignoranz

Sooo...
Also,...nachdem ich mich jetzt lange, lange, lange echt vor Sport und allem, was mit meinem Gewicht zu tun hat drumrum gedrückt habe, wird es heute Zeit für eine Bilanz...keine schöne, wie ich zugeben muss.
Heute morgen waren es 88,8kg...
Ich muss gestehen: eine Weile habe ich versucht, mir einzureden, es sei doch gar nicht sooo schlimm. Und dass das sowieso wieder runter geht, wenn es erstmal wärmer wird.
So bis 85kg dachte ich: Das wird schon wieder.
Die Wahrheit ist: Wird es nicht. Nicht, wenn ich mich jetzt nicht zusammen reisse und was dafür tue. Ich muss mich wieder mehr bewegen, ich muss mehr Sport treiben und wieder gesünder essen, sonst ändert sich daran nichts.
Also habe ich heute wieder angefangen. Diesmal mit einem ganz tollen Buch, dass mich hoffentlich bei der Stange hält ;)

Mein Tag hat heute also mit Sport angefangen und auch meine Ernährung kommt so allmählich wieder in geregelte Bahnen.
Schön an dem Buch finde ich das enthaltene Sportprogramm, die Rezepte und auch, dass es nicht nur um Sport und Ernährung geht, sondern auch um Selbstachtung und Selbstliebe.
Und bevor ihr fragt: Es ist auf Englisch ;)

Ab sofort findet ihr hier Montags wieder den Wiegepost (dann bin ich quasi gezwungen, mir wirklich Mühe zu geben) und ich denke, dass ich auch wieder posten werde, was ich so esse. Fotos mache ich für Instagram ja sowieso, da kann ich sie ja auch hier hochladen ;)

Ihr hört also jetzt wieder regelmäßig von mir und bekommt gratis ein paar Einblicke in dieses tolle Buch :)

Bis dann

Eure Jessy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen