Mittwoch, 5. November 2014

Mittwochsrezept - Proteinpancakes

Hallo meine Lieben ;)

Wer von euch Instagram-Nutzer ist, kennt sie sicher: Die wunderschönen, lecker aussehenden, zum Nachahmen toll aussehenden Protein-Pancake-Stapel.
Nachdem ich selbst lange Zeit kein Proteinpulver benutzt habe (brauch ich niiiiicht, ist unwichtiiiig^^), hab ich mir dann doch welches zugelegt und muss sagen: Ist lecker. Besonders in besagten Pancakes.
Nun hab ich viele Rezepte ausprobiert (bestimmt 10 oder so) und es ist mir nie gelungen, sie so hinzubekommen, dass sie gut aussahen.
Nach einigem Rumprobieren hab ich nun das Mischungsverhältnis hinbekommen, mit dem es (für mich) funktioniert.
Und daran lasse ich euch jetzt teilhaben ;)

Zutaten:                                                            

  • 1 Ei
  • 20g Vanille-protein
  • 50g Magerquark
  • 1TL Backpulver
  • 20g Vollkornmehl
  • Öl für die Pfanne

Zubereitung:

Zutaten verrühren und die Pfanne mit Öl einfetten (ich benutze immer einen Pinsel, spart Fett und man hat es gleichmäßig verteilt).
Achtet darauf, dass die Pfanne nicht zu heiß ist (ich hab die Herdplatte immer auf Stufe 2 von 3 stehen). Dann den Teig mit einer kleinen Kelle in die Pfanne geben (halt je nachdem, wie groß die Pancakes werden sollen. Ich hab festgestellt, dass es einfacher ist, wenn sie kleiner sind...also beim wenden und stapeln und so).
Ihr müsst warten, bis sie an den Rändern fest werden, dann vorsichtig wenden.

Ich habe -weil ich Schokolade liebe- eine Schokosoße selbst gemacht. Sie besteht aus Wasser/Milch, Backkakao und Süßstoff. Die Soße mache ich zwischen die Schichten und hinterher auch oben drüber.
Das Ganze mit ein bisschen Obst garnieren und dann sieht es so aus:


 Und ist suuuuper lecker und macht lange satt ;)

Ich wünsch dann mal Guten Hunger und viel Spaß beim Nachmachen.

Eure Jessy

Kommentare:

  1. Die schauen ja lecker aus...hammer.. werde ich mir mal auf meine Liste setzen... Ist so ein cooles Wochenend-Frühstück :)
    Danke für's teilen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub, die mach ich mir gleich heute Abend. :) Hab hier nämlich eh noch zwei Dosen vor sich hin gammelndes Proteinpulver. :D

    AntwortenLöschen
  3. Mhmmm das sieht ja mega lecker aus. Werd ich dann wohl auch mal probieren, sobald mein Whey angekommen ist.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker aus :) Muss ich dann nochmal ausprobieren, weil meine Rezepte davon sind auch immer schief gegangen :D Das war dann eher ne Pampe in der Pfanne leider

    AntwortenLöschen
  5. Na die sehen ja gut aus :-) Finde ich ja richtig klasse in sowas Proteinpulver zu mischen. Ich probiere es aus. Danke für den Post.

    AntwortenLöschen