Mittwoch, 24. September 2014

Mittwochsrezept - Gemüse aus dem Wok mit grünem Curry

Hallo meine Lieben :)

Ich bin im Moment so kreativ^^ Heute gibt es mal was ganz einfaches.




Ihr braucht:
  • Gemüse nach Wahl (völlig egal, nehmt, was ihr mögt, passt alles)
  • Currypaste (achtet auf was qualitativ hochwertiges, das billige Zeug enthält leider oft zu viel Öl und das geht auf Kosten des Geschmacks)
  • Kokosmilch (cremige)
  • Fleisch nach Wahl (ich mag gern Geflügel, alles andere geht aber auch)
  • Öl zum braten







Zubereitung:

Die Zubereitung ist wirklich ganz einfach. Zuerst das Öl heiß werden lassen (ganz wichtig!), dann das Fleisch in den Wok (geht auch in einer hohen Pfanne oder zur Not auch in einem Topf -seit kreativ ^.-) und bei Geflügel drauf achten, dass das Fleisch wirklich durch ist, bei allem anderen ist es nicht so schlimm, wenn was noch nicht ganz durch ist.
Dann das Gemüse dazu. Achtet dabei bitte darauf, dass ihr das Gemüse, das am längsten braucht, zuerst in den Wok gebt. In meinem Fall also zuerst die Bohnen und dann den Brokkoli.
Wenn alles soweit angegart ist, gebt ihr die Kokosmilch dazu (am besten cremige, schmeckt besser) und rührt dann die Currypaste ein (immer mal wieder abschmecken und nur nach Bedarf einrühren, sonst wird es zu scharf. Die Gläschen halten sich eine Weile im Kühlschrank).
Und dann seit ihr auch schon fertig :)

Ich wünsch euch viel Spaß und guten Appetit.

Eure Jessy










1 Kommentar:

  1. Ich liebe Currys. Wobei ich die Roten noch lieber mag. Und Brokkoli muss bei mir auch immer mit rein ;)

    AntwortenLöschen