Mittwoch, 4. Juni 2014

Ein bisschen aus dem Rhythmus geraten^^

Hallo meine Lieben :)

Ich weiß, ich weiß, es ist Mittwoch, ich hab den Sonntag ausgelassen und den Montag und heute und...aaach...ich bin irgendwie aus dem Rhythmus geraten und ich hab sooo viel zu erzählen!
Aaaalso...alles hat damit angefangen, dass ich am Samstag auf dem Junggesellinenabschied meiner Freundin war (die Hochzeit ist jetzt am Freitag).
Ich bin morgens erst joggen gewesen (das hatte ich ja noch geschrieben) und da fang ich jetzt mal an. Es war ein superlustiger Tag. Wir waren erst Schminkparty machen. Es war wirklich lustig, auch, wenn ich mich so selbst nie im Leben schminken würde (nein, es sah nicht gut aus und ich würde hier zu Hause so NIE das Haus verlasssen), aber da wir alle so aussahen, war mir das ausnahmsweise völlig egal (aber von einer Visagistin hätte ich jetzt mehr erwartet).
Auf jeden Fall hatten wir Spaß^^
Dann waren wir bei der Trauzeugin zu Hause, bisschen was essen und vorglühen (ich persönlich hab nach zwei Gläsern Sekt keinen Alkohol mehr angefasst und froh drüber, dass für mich der nächste Morgen ohne Brummschädel angefangen hat).
Ja..und dann ging es weiter in die Disco. Ich bin da ja nie ein Freund von gewesen, weil ich mich beim Tanzen immer unwohl gefühlt habe. Diesmal muss ich sagen: Ich hatte Spaß! Wir haben bis 3:30h getanzt und ich hab mich sehr wohl gefühlt. Um viertel nach vier lag ich im Bett.
War echt ein super Abend...
Naja...und dann hab ich die Fotos gesehen...

Ich hab die gesehen und dachte nur: OMG...ich bin alles andere als schlank!
Was soll ich sagen? Ich hab mir die fddb app wieder aufs Handy gezogen, zähle wieder Kalorien und das neue Ziel heißt: Doch noch die 69kg (auch, wenn ich die eigentlich jetzt ne Weile lang nicht mehr wichtig fand).
SO will ich nicht aussehen! Also heißt es jetzt im Juni: Zähne zusammen beißen und nochmal durchstarten. Noch 6,8kg. Die schaff ich auch noch...irgendwie muss das runter, denn seitdem ich die Bilder gesehen habe, fühle ich mich mit mir gar nicht mehr so wohl... ich sehe im Stehen zwar gut aus, aber was bringt das, wenn ich im Sitzen nen riesen Rettungsring hab?
Das Abnehmen hat mich also wieder.
Startgewicht ist also ab heute: 75,8kg...und hoffentlich bald nicht mehr...

Und jetzt muss ich dringend noch ein paar Briefe schreiben. Ich hab mir nämlich neue Brieffreunde gesucht und hab großen Spaß dran, Briefe zu schreiben, zu verzieren und so.

Bis morgen meine Lieben ;)

Eure Jessy

Kommentare:

  1. Wer sieht im sitzen schon schlank aus? :D Aber ich kann's verstehen, viel Glück bei den letzten Kilos :) Hört sich auf jeden Fall nach einem schönen Junggesellenabschied an, das ist doch die Hauptsache :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NIEMAND!
      Selbst die schlankste Freundin, die ich habe, kriegt dann Röllchen! (Diese sind zwar klein, aber dennoch vorhanden!)

      Löschen
  2. Ich verstehe dich da absolut. Ich bin auch immer unzufrieden. Aber sieh das positive: du bist jetzt wieder motiviert und ich bin davon überzeugt, dass du das schaffen wirst :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Jessy!:)

    Hier mal wieder Anne. Jeden Tag besuche ich Deinen Blog und lese mir durch, was Du schreibst. Warum tu ich das? Unabhängig davon, dass Du eine sehr angenehme Art hast zu schreiben, gehst Du gut und mutig mit Dir selbst um. Und das macht mir Mut. Ich bin leicht übergewichtig und essgestört (in Therapie) und bin so froh, dass es Menschen wie Dich gibt, die so viel Stärke beweisen und einem zeigen, dass man nicht machtlos ist. Auch wenn ich immer noch keinen Zentimeter gewichtsmäßig weiter bin und die Tendenz zur Zeit eher nach oben geht, bewirken jedoch Blogs wie Deiner, dass mein Gehirn anfängt anders zu funktionieren. Denn Du bist eine, die den kranken Gedanken zeigt, dass sie Unrecht haben und der totale Mist und Unsinn sind. Die kranken Gedanken haben keine Argumente mehr. Und ich merke, dass positiv denken Sinn machen kann und dass bestimmte Dinge nebensächlich sind. Ich finde es ganz, ganz toll, dass Du aus Dir selbst heraus diese Akzeptanz Dir selbst gegenüber entwickelt hast, die letztendlich das Sprungbrett für dich war, dass Du all das GESCHAFFT hast!

    Warum schreibe ich Dir das? Weil ich Dir sagen will, dass diese Fotos nichts bedeuten. Versteh mich nicht falsch, ich finde es super, dass Du weitermachen willst und ich bin mir total sicher, dass Du das schaffst. Aber hör nicht auf, Dich so toll zu finden (auch äußerlich), wie Du Dich vor ein paar Tagen gefühlt hast - denn das bist Du! Und das strahlst Du auch aus! Das ist je genau das Tolle an der ganzen Sache. Dass Du eine Form gefunden hast, mit Dir ins Reine zu kommen.

    Ich hoffe, ich hab Dich jetzt nicht zugeschwafelt.

    Liebe Grüße und viel Erfolg und Freude bei Deinem weiteren Weg! (Hammer, was Du läufst übrigens - auch etwas, das mich motiviert und der Grund dafür, dass ich heute 7,3 km gejoggt bin - für Dich ein Klacks, aber für mich toll... hat mich jedenfalls angespornt! ;)

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir sehr für deinen total lieben Kommentar ;) Das waren so so so liebe Worte und das bedeutet mir wahnsinnig viel. Ich denke, es wird auch nicht lange anhalten, also dass mit dem Unwohl fühlen, denn eigentlich mag ich mich. Und so soll es auch bleiben...
      Aber irgendwie war da eh immer dieses "ultimate Goalweight" und es ist mir dauernd im Kopf rumgegeistert und dann hab ich die Fotos gesehen und dachte mir...okay...doch noch ein paar Kilos.

      Löschen
  4. habe nur geschrieben, wie es ist. :)

    Liebe Grüße und viel Spaß, Glück und Erfolg bei allem - finde den Spruch "it doesn't matter how slow you go as long as you don't stop" ganz gut.

    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Wie meinst du das mit dem Grundumsatz?

    Also erstmal finde ich das doch gut, dass du endlich Freude am Feiern/Tanzen bekommen hast,
    vielleicht hängt das auch mit dem neuen Körpergefühl zusammen? :)
    Und mit den Fotos: Kann dich total verstehen. Ich hatte letztens ein Wohlfühloutfit von mir an, dachte mir "Hey eig siehst du ganz gut aus" und dann wurden Fotos gemacht. Wie gesagt, ich dachte, in dem Outfit sähe ich top aus.
    Die Fotos haben mich soo erschrocken und ich war direkt wieder im "Hilfe, du musst Abnehmen!"-Modus.
    Hoffentlich schaffen wir das jetzt auch :)

    AntwortenLöschen