Sonntag, 20. April 2014

Taberu ...oder: Was ich die Woche so gegessen habe ;)

Hallo meine Lieben ;)

Ich habe neuerdings Gefallen daran gefunden, mein Essen zu fotografieren und dachte mir...warum nicht einfach einen wöchentlichen Post draus machen?
Ich werde also ab heute jeden Sonntag mein Essen der Woche posten und das ganze läuft unter dem Titel "Taberu" (Japanisch für "essen").
Ich will ab sofort ein paar Feste Dinge mit einbauen, die ich immer am gleichen Tag poste. Dazu gehören soll auf jeden Fall ein Rezept pro Woche, denn auch das habe ich irgendwie in der letzten Zeit vernachlässigt.
Und ich muss ja mal sagen, wenn ich die ganzen Bilder so sehe...man isst echt viel in so einer Woche^^

Montag: 1 Milchshake, Salat mit Feta light und Hähnchenfilet und ne geklaute Kartoffelecke^^, gefrorene Himbeeren, frische Champignons und Hähnchenfilet und eine belgische Meeresfrucht
Dienstag: Vollkornbrot mit Eiweiß und Feta light und dazu ein Glas Milchshake, zwischendurch nen Dickmann, Linsen-Spinat-Curry, gefrorene Himbeeren, selbstgemachte Haferflockencookies mit Schokolade und abends Salat mit Feta light
Mittwoch: Vollkornbrot mit Rührei, Linsen-Spinat-Curry, Paradiescreme mit Erdbeeren und Sahne und ein paar Weingummis
Donnerstag: Rührei mit Schinkenwürfeln, Chili con carne, ein Milka Milkini, eine Banane und abends Paradiescreme (Schokolade^^) mit Erdbeeren und Sahne
Freitag: ...hab ich bei meiner Oma vergessen, Fotos zu machen. Es gab morgens zwei Vollkornbrötchen mit Hähnchenaufschnitt, Käse und Ei, Mittags dann Rotkohl, Gulasch, Kartoffeln und Knödel, zum Nachtisch Eis und später dann diesen tollen Kuchen, von dem ich mir gleich zwei Stücke genehmigt habe:
Samstag: Rührei mit Schinkenwürfeln, gefüllte Paprika (Aubergine, Zucchini, Zwiebeln, Joghurt und Parmesan), ein paar Weingummis, der Milkini steht für drei von den Dingern, dann noch zwischendrin nen Banane und abends wieder ein bisschen manierlicher: ein Milchshake ;)
Sonntag: Der Tag ist zwar noch nicht rum, aber das gab es bisher... Rührei mit Schinkenwürfeln und ein bisschen Parmesan, zwischendurch 5 Walnüsse (die ich demnächst wohl lassen muss, denn jetzt kratzt es wieder im Hals, meine Zunge ist leicht taub und meine Augen jucken...scheint, als würde ich keine Nüsse mehr vertragen -.-" ), gefüllte Paprika und eine Banane. Ich will den Tag heute unbedingt gesund halten, denn morgen gibt es wieder lauter leckere Sachen^^


So, das war meine Woche. Insgesamt muss ich ja mal sagen, dass ich zu viel Süßkram esse. Da muss ich unbedingt was dran machen. Vielleicht richte ich mir einen Tag die Woche ein, wo das erlaubt ist...oder zwei. Aber insgesamt war das doch ziemlich viel.
Ansonsten bin ich aber mit der Woche sehr zufrieden, denn trotz des Tages, den ich deutlich drüber lag von den Kalorien, hab ich bislang mein Gewicht halten können (obwohl ich ja keinen Sport treiben darf) und das ist mehr als gut *freu*

Ich wünsche euch allen fröhliche und sonnige Ostertage und melde mich dann wie gewohnt morgen mit dem Wiegetag wieder ;)

Bis morgen also

Eure Jessy



Kommentare:

  1. wow das klingt wirklich sehr lecker..... und die fotos sind auch super geworden... vor allem die milchshackes machst du die selber und wie mit was und was tust du da alles rein?
    liebe Ostergrüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Von dem Zebrakuchen hab ich auch mal das Rezept entdeckt gehabt. Wollte den schon ewig mal nach-backen, allein wegen der Optik *gg* Dieser hier sieht ziemlich super aus!
    Das Bild, auf dem die Banane "zum Mund hin wandert" sieht total ulkig aus :D :D :D

    AntwortenLöschen
  3. Da läuft mir beim Anblick glatt das Wasser im Mund zusammen :)
    die haferflockenkekse finde ich sehr interessant. Muss mal gucken, ob ich da ein Rezept finde :)

    AntwortenLöschen