Samstag, 26. April 2014

Büchersamstag

Guten Abend meine Lieben :)

Da ich im Moment nichts besseres zu tun habe (mein Freund hängt im Bett rum und schiebt wieder so ne komische Jammerphase, was mich gerade echt phänomenal nervt), kann ich euch ja mal erzählen, was ich gerade so lese.
Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich die letzten Monate das Lesen echt vernachlässigt habe.
Also erzähle ich euch doch mal, was ich gerade so lese.
Im Moment sind es noch die letzten 70 Seiten von "Saphierblau".

Es ist der zweite Band einer Trilogie. Ich hab mich echt lange geweigert, diese Bücher zu lesen. Warum? Weil ich Bücherhypes nicht so sehr mag. Ganz einfach.
Wie bin ich also darauf gekommen, die Trilogie dann doch zu lesen?
Es war einmal eine laaaaange Nacht, in der mein Kind mich mal wieder aus einer Tiefschlafphase gerissen hatte und ich nicht mehr schlafen konnte. Auf der Suche nach einem Film hab ich dann auf einer der einschlägigen Seiten (ich glaube, kennen tut sie ja eh jeder) "Rubinrot" gefunden (also Teil 1 der Trilogie) und ich dachte mir: Why not?
Der Film hat mir so gut gefallen, dass ich mir direkt das e-book besorgt habe. Drei Tage hat es gedauert, dann hatte ich es durch^^

Um dieses hier handelt es sich:

Ich bin jetzt echt nicht so der große Rezensionsschreiber...liegt mir nicht so, daher für euch der Klappentext:

 Was macht man, wenn man sich in der Vergangenheit wieder findet, mit nichts als dem Wissen ausgestattet, dass das Pferd seines Urururururgroßvaters Fat Annie hieß? Richtig, man bewahrt Ruhe. Das zumindest versucht Gwendolyn, als sie erfährt, dass sie nicht nur das Zeitreise-Gen ihrer Familie geerbt hat, sondern auch noch dazu auserwählt ist, die Vergangenheit in Ordnung zu bringen. Und ausgerechnet der arrogante Gideon soll sie dabei begleiten! Eher notgedrungen macht sich das ungleiche Paar auf in ein Abenteuer der besonderen Art. Bald erfährt Gwendolyn, dass Gegensätze sich scheinbar wirklich anziehen, egal zu welcher Zeit. Und dass in der Vergangenheit auch nichts mehr so ist, wie es früher mal war …
 
Ich kann nur sagen, es lohnt sich wirklich, das Buch zu lesen ;) Ich hatte beim Lesen das Gefühl, die zeit fliegt...fast, als wäre man selbst ein Zeitreisender *hihi*


Ich mag auch den Stil von Kerstin Gier sehr. Ich hab schon ein Hörbuch von ihr gehabt (Für jede Lösung ein Problem). Sie kann so witzig und sarkastisch sein, das gefällt mir. Und ich musste an nicht wenigen Stellen lachen, weil ich mich mit der Hauptdarstellerin so gut identifizieren konnte und so mancher Satz hätte von mir sein könnnen^^

Und als kurze Info für alle, die gerne das Buch hätten:

Verlag: Arena, Januar 2009
HC, 352 Seiten, € 14,95
ISBN: 978- 3401063348

Ich freue mich auch schon sehr darauf, den dritten Teil zu lesen ;)

Und jetzt werde ich weiter Grimm schauen und dann im Bett verschwinden, um den zweiten Teil zu Ende zu lesen *freu*

Bis dann,

Eure Jessy

P.S.: Ich denke, ich mache das zur Lese-Challenge...ein Buch pro Woche^^


Oh und Dani: Wenn du mir schreiben willst, du findest hier auch meine e-mail ;) Dafür hat man ja die Kontaktinformationen ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen