Dienstag, 25. März 2014

Chaos, schlaflose Nächte und zu viel Süßes...

Guten Abend ihr Lieben ;)

Nach gestern geht es mir heute schon wieder wesentlich besser. Ich werde mich einfach damit abfinden müssen, dass die dämlichen Eltern von meinem Freund halt ne Macke haben.
Nachdem ich ja sonst immer gern die Welt verändern möchte, werde ich das Verhalten meiner lieben Schwiegerdrachen jetzt einfach ignorieren :D

Die Nacht war eher bescheiden. Mein Zwerg hat bis eins immer wieder Terz gemacht und mich um 1:45h dann endgültig aus dem Bett gebrüllt. Sie hat danach dann friedlich den Rest der Nacht geschlafen, während ich schlicht wach war xD
Dafür hab ich mir dann "Rubinrot" angeschaut. Der Film war besser, als ich erwartet hätte und darum hab ich mir auch gleich die ebooks besorgt und werde jetzt fleißig lesen, denn ich muss dringend wissen, wie es weiter geht^^

Nachdem ich also die Nacht nicht geschlafen habe, war ich den ganzen Tag hungrig. Das geht mir immer so. Wenn ich zu wenig Schlaf hatte, werde ich den Tag über einfach nicht satt. Und was macht man, wenn man den ganzen Tag Hunger hat? Ja...hallo Süßigkeiten.
Heute hab ich es wirklich übertrieben. Gruselig *schüttel*
Ich kann nur hoffen, dass sich das morgen nicht rächt ... aber selbst wenn...muss ich halt den Rest der Woche meinen Allerwertesten mal wieder mehr bewegen...allerdings geht das auch erst wieder ab Donnerstag.
Warum? Ich fange mal von vorne an. Letzte Woche stand bei uns im Keller das Wasser. Roch ziemlich abgestanden und da meine Nachbarn das mal wieder ignoriert haben (das macht man hier unter den Anatolen so^^) und einfach die Kellertür aufgemacht haben (ich hab ja nicht nen Fahrrad und zwei Kinderwagen drin stehen, die man klauen könnte), hab ich den Hausmeister angerufen und dem gesagt, er möge sich doch bitte mal die Waschmaschine und die dazugehörigen Rohre anschauen, weil da irgendwo Wasser rausläuft.
Meine lieben, anatolischen Nachbarn haben dann aber gesagt, dass das üüüüüberhaupt nicht sein könne, da die Waschmaschine ja an dem Tag gaaaaar nicht an war (ich hab sie ja nicht gehört...war ne Sinnestäuschung :D).
Also passierte: Nichts. Bis heute. Denn heute stand der Keller wieder unter Wasser. Diesmal hab ich es dann ignoriert, weil mir das schlicht zu doof ist. Meine Nachbarin hat mich dann drauf angesprochen, dass das Wasser ja aus unserem Kellerraum kommen müsse (vor unserer Tür ist die tiefste Stelle vom Kellergefälle und darum sammelt sich das da). Ich sagte zu ihr, dass das völlig unmöglich sei, es sei denn, das Wasser käme direkt aus dem Betonfußboden gekrochen, um sich einen Spaziergang durch den Keller zu genehmigen (wir haben keine Rohre im Kellerraum).
Ich habe also heute meinen ungläubigen Nachbarn nochmals erklärt, dass das Wasser weder aus unserem Keller, noch aus den Fallrohren der Toilette stamme, sondern aus der Waschmaschine oder den umgebenden Rohren. Wollte mir wieder keiner glauben...
Nach Probelauf der Waschmaschine (die, wo das Wasser NICHT herkommen kann) stand der Keller erneut unter Wasser :D Unser Nachbar (arbeitet für ne Putzfirma und hält sich für nen Klempner) hat das Rohr unfachmännisch auseinander genommen, gereinigt und wieder zusammen gesetzt. Er meinte, damit sei das ja jetzt erledigt.
...stellt euch jetzt ein fettes Grinsen auf meinem Gesicht vor...
Nach einem weiteren Probelauf...jaaaaahaaaa...stand der Keller wieder unter Wasser *rofl*
Also ist man auf die Idee gekommen, endlich mal die Hausverwaltung anzurufen.
Das Ende vom Lied: Es kam eine Rohrreinigungsfirma mit Kompressor und dem neuesten Hightech-Analyse-Zeugs. Morgen um 9h kommen sie wieder, was für mich bedeutet...joggen ist nicht, weil ich nicht duschen kann, es sei denn, ich gehe bei Minusgraden morgens um sieben. Und das wird nicht passieren xD
Und ich war spazieren. Jajaja...Fotos ;)

Ihr kennt das ja...ich steh auf Blumen :))


Dieser Baum hat mich wirklich fasziniert. 


 Sie mag Blumen auch^^

 Essenspause. Die Kleine kann im Moment den ganzen Tag essen. Ich fürchte, sie wächst schon wieder...




 Und Wolken und Licht...das kann mich auch immer wieder faszinieren



Da wächst ein Baum auf dem Baum...total cool!
Ich liebe diese riesigen Kastanien. Und ich wüsste gerne, wie alt sie sind.

So und jetzt brauch ich bald mal ganz dringend Schlaf. Wenn euch noch Filme einfallen, die man gut Nachts schauen kann, statt zu schlafen, lasst mir ein paar Tipps da. Allmählich gehen mir die Ideen aus xD

Bis dann ihr Lieben ;)

Eure Jessy

Kommentare:

  1. Unglaublich, sind das doofe Nachbarn!
    Hoffntlich checken die das nun endlich, dass sie dran schuld waren!

    Deine Maus ist supersüß - die Fotos sind richtig toll geworden <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest hat man inzwischen das Problem behoben

      Löschen
  2. Wow total schöne Fotos. Toll der Frühling :) Und die Kleine ist schon sooo groß <3
    Ja die mach ich immer während dem Lauf :)

    AntwortenLöschen