Freitag, 31. Januar 2014

Gefüllte Aubergine

Hallo meine Lieben :)

Da ich es gestern nicht mehr geschafft habe, das Rezept zu posten, gibt es heute gleich zwei Rezepte für euch, soll heißen, es folgt heute noch ein zweiter Post.
Gestern gab es gefüllte Aubergine.
Leider hat mein Freund drauf bestanden, zu kochen, daher hab ich jetzt nur das Bild der fertigen Aubergine. Sieht nicht so schön aus und er hat den Käse obendrauf getan, statt ihn mit den restlichen Zutaten zu mischen...das nächste Mal koche ich wieder...

Ihr braucht dafür:
  • Auberginen
  • Tomaten
  • Zwiebel
  • Feta
  • Petersilie
  • Olivenöl










Ist ähnlich wie bei den gefüllten Zucchini, die Aubergine aushöhlen, das Innere in Würfel schneiden. Gemüse in Würfel schneiden (natürlich vorher waschen und putzen), den Käse ebenfalls und alles mit der Petersilie und einem Schuss Olivenöl mischen. Dann die Mischung in die ausgehöhlte Aubergine füllen und ab in den Ofen (ca 30min bei 180° Umluft und hin und wieder mal reinschauen, man sieht, wenn es fertig ist).
Natürlich hab ich für euch auch die Kalorienangabe, denn es wandert ja nichts mehr auf meinen Teller, von dem ich nicht genau weiß, wieviel Kalorien drinstecken. Wie abgebildet mit Light Feta statt richtigem: 384kcal ;)
Bon Appetit

Eure Jessy


Kommentare:

  1. Jetzt meckerst du aber nur des Meckerns wegen, oder? Freu dich doch, dass er kocht und nicht erwartet, dass du das Essen auf den Tisch bringst. Das ist zwar keine Heldentat und sollte relativ selbstverständlich sein, aber wenn du wegen Feta oben drauf statt drin meckerst, dann darfst du dich in Zukunft auch nicht beschweren, wenn er gar nicht mehr kocht. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja wirklich, ist doch toll dass er gekocht hat. :) Und ich finde es sieht lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nur einfach genervt, wenn eigentlich ich kochen wollte und dann macht er das :D Ich hab da nämlich plötzlich echt Spaß dran, in der Küche zu stehen und zu schnibbeln und zu kochen...da war ich dann irgendwie nicht gut drauf ...

      Ihr habt schon Recht ;) Ich sollte mir vielleicht die Woche mit ihm teilen^^

      Löschen
  3. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen