Montag, 2. Dezember 2013

Jahreswechselchallenge

Guten Morgen ihr Lieben.

Hier noch schnell mein Post zum Beginn der Jahreswechselchallenge.
Ich wiege aktuell: 94,2kg (dazu muss ich wohl erwähnen, dass meine Ernährung die letzte Woche ne Katastrophe war, ich gerade meine Regel habe und wahnsinnig Wasser eingelagert habe...damit waren die Lymphdrainagen jetzt für den Eimer und das, obwohl ich brav den Strumpf getragen habe...sehr ärgerlich).
Ich werde mir also diese Woche ein paar Gedanken machen, was denn gut lief und was schlecht lief, was ich gerne ändern würde und was schon gut ist (gut, dass ich ne Woche Zeit dafür habe...) und euch das Ergebnis am Ende der Woche mitteilen...

Ansonsten hab ich gerade mal wieder gemerkt, dass nicht jeder eine zweite Chance verdient...ist aber auch zu blöd von mir...
Ihr erinnert euch sicher noch an die Freundin, von der ich erzählt hatte, die behauptet hatte, ich würde Cybermobbing betreiben und sich aufgeführt hat wie ne Irre? Nun ja...sie hat mir geschrieben, dass es ihr leid täte und so und ich hab lange drüber nachgedacht, ob ich wieder mit ihr reden soll oder nicht, hab mich dann aber dafür entschieden.
Die Rechnung für meine grenzenlose Dummheit bekam ich dann letzte Nacht. Der Kontakt mit mir regt sie zu sehr auf. Reich den Leuten den kleinen Finger und warte, bis sie dir den nächsten Arschtritt verpassen. Ich hätte es besser wissen müssen, sie wird sich nie ändern. Aber um ehrlich zu sein, sie lebt eh in einer ganz anderen Welt, als ich...glaubt, sie würde verfolgt werden und so...schon ziemlich krass, was bei ihr im Kopf grad wieder für Szenarien abgehen. Und ich bin irgendwie auch froh, mich damit nicht näher auseinandersetzen zu müssen...da hab ich einfach anderes zu tun...
Und den Fehler mache ich sicher nicht nochmal...(hab ich das nicht schonmal gesagt? Ich bin einfach zu nett...demnächst bleiben die Leute aus meiner Vergangenheit auch in selbiger, denn es hatte ja einen Grund, warum man keinen Kontakt mehr hatte...).
Ich freu mich ja schon auf meinen persönlichen Jahresrückblick...dieses Jahr war ne Vollkatastrophe...nein, stimmt so nicht...es ist viel passiert und nicht nur Gutes, aber im Grunde ist es das schönste Jahr meines Lebens, denn in diesem Jahr hab ich einen kleinen Engel geschenkt bekommen :)
Aber ich höre an dieser Stelle mal auf, bevor ich den Rückblick noch jetzt schreibe^^

Bis dann meine Lieben und genießt die Vorweihnachtszeit (ich liebe Weihnachten, hab ich das schon gesagt?)

Eure Jessy

Kommentare:

  1. Sehr Interessanter Post!:)
    Ich habe dich auch getaggt: http://jasminnimsaj.blogspot.de/2013/12/random-tag.html
    Würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest!:)

    AntwortenLöschen
  2. uh, das hört sich an, als ob die Dame etwas Unterstützung von einer Fachperson bräuchte.
    Und in dem Fall kannst du ihr gar nicht helfen(uns es wär auch nicht deine Aufgabe)
    Ich war mal mit einem zusammen, der psychisch total daneben war, Verfolgungswahn war da noch das kleinste Problem von allen. Ich dachte ich, ich krieg das gebacken, und da gabs mehr als zwei Chancen... gut, dass es auseinander ging. Nach der tausendsten Chance hatte ich es dann auch endlich mal gerafft, dass es nix werden kann! Siehs positiv, nun hast dus "auch endlich gerafft" ;-) *gg*
    Ja, Beziehung ist Arbeit... Puh!
    Dabei sollte sie z Zt lieber "nebenher klappen", da ich im Studium eh schon eingespannt wie nie zuvor bin.

    AntwortenLöschen