Dienstag, 31. Dezember 2013

Jahreswechselchallenge - Ziele

Hallo meine Lieben Leser :)

Jetzt hat es bis zu diesem Post doch etwas länger gedauert, als geplant. Mein Zwerg zahnt mal wieder (Nummer 5 und die nächsten drei stehen in den Startlöchern^^) und ich habe abends einfach nicht die Zeit, die ich sonst zum Bloggen genutzt habe.

Also...Ziele für den Januar...here we go^^

Ich fange mal beim Sport an. Ich würde im Januar gerne mindestens zweimal die Woche joggen gehen (das kommt im Moment mal wieder ein bisschen zu kurz und ich lege mich morgens eher nochmal ins Bett, als aufzustehen und laufen zu gehen).
Ausserdem will ich jeden Tag wenigstens ein bisschen was an Sport machen und wenn es nur 10min sind.

Dann mache ich mal weiter bei meiner Ernährung, die im Moment auch noch nicht so ideal ist, wie ich es gerne hätte. Ich hab mir vorgenommen, im Januar möglichst jeden zweiten Tag ohne Süßigkeiten auszukommen (also auch keinen Keks zwischendurch). Und da ich mich kenne und keine lange Zeit ohne kann, will ich mal versuchen, ob ich das jeden zweiten Tag hinbekomme.
Ausserdem gibt es ab sofort jeden Tag Gemüse. Diese Woche habe ich mich schon durchgesetzt und bis auf 2x Chili con Carne (ich persönlich finde das jetzt nicht so das tolle Essen...zu viel Fett, zu wenig Gemüse, zu wenig Nährstoffe) gibt es diese Woche lauter gesunde Sachen :)

Bevor ich mich auf meine Freizeit stürze, haben wir noch das leidige Theme Abnehmen -.-" (es nervt mich langsam echt schon selbst und dieses Jahr wird es Zeit, mein Ziel zu erreichen, damit ich das abschließen kann).
Kurzum, im Januar müssen vier Kilo weichen. Ich denke, das wird gehen, wenn ich mich nicht wieder so hängen lasse. 2,9kg sind es diesen Monat geworden und Januar muss noch ein bisschen mehr. Ihr dürft also die Daumen drücken ;)

Gut, kommen wir zum Bereich "Freizeit". Ich habe gerade entdeckt, dass ich viele Dinge vernachlässigt habe. Briefe schreiben, lesen, alte Freunde, mit denen ich mich lange mal wieder treffen wollte, die aber in dem ganzen Drama-Dreck untergegangen sind. Es ist unfassbar, wie viel Zeit und Energie ich an Menschen verschwendet habe, die mir nicht gut getan haben, die mich runtergezogen haben und letzendlich nie echte Freunde waren und ich bin so froh, dass ich diese Leute nun endgültig alle los bin. Am Anfang war das schwierig, aber jetzt fühlt es sich gut an. Mein Leben ist ruhiger geworden und ich bin deutlich ausgeglichener. (Bis auf eine Sache, die mich echt ärgert...ich hab mein Tragetuch verliehen und es nach Monaten noch immer nicht zurück bekommen. Ich schwöre, ich verleihe nie wieder irgendwas an irgendwen! Aber da sieht man mal, wie sehr man sich in Menschen täuschen kann -.-")
Also, um das mal in Zielen zusammen zu fassen:
-mindestens zwei Bücher lesen
-mein Bild fertig bekommen
-den Pullover für meine Kleine zu ende stricken, bevor sie dafür zu groß wird^^
-mich mit zwei alten Freunden treffen
-und Briefe verschicken (einmal quer durch mein Adressbuch)

So, das sind jetzt ziemlich viele Dinge geworden und ich werde mich gut organisieren müssen, damit ich das alles hinbekomme^^ Aber das Gute daran ist: Wenn ich immer zu tun habe, komme ich nicht zum Rumfressen :D

Und nu geht's an mein Buch...ich muss wissen, wie es weiter geht^^

Bis dann meine Lieben,

Eure Jessy

Und bevor ich das vergesse:


2014 wird unser Jahr :)

Kommentare:

  1. Da hast du dir ja wirklich ne Menge vorgenommen. Ich habe mal versucht deine Ziele in eine Tabelle zu fassen. Die findest du gleich unter: http://www.lexasleben.de/p/jahreswechselchallenge.html

    Ich habe 10 Ziele für dich rausgeschrieben, die Briefe musste ich weg lassen, weil sich da schwer sagen lässt, wie viele konkret du schrieben willst:
    1. 10 Joggen gehen im Januar
    2. Jeden Tag irgendwas an Sport machen
    3. 15 Tage ohne Süßes im Januar
    4. Jeden Tag Gemüse
    5. 4000g Abnahme im Januar
    6. 2 Bücher lesen
    7. Das Bild fertig stellen
    8. Den Pullover fertig bekommen
    9. Dich mit 2 alten Freunden treffen

    Ist das so für dich als konkrete Ziele in Ordnung?

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Ziele, gerade, weil sie eben nicht nur mit Abnehmen zu tun haben. Ich find's toll, dass du wieder mehr Briefe schreiben willst, das habe ich damals geliebt, aber seit einigen Jahren komplett eingestellt, leider. Ich wünsche dir ganz viel Glück, dass sich alles wieder richtet und einen schönen Rutsch ins Jahr 2014 :)

    AntwortenLöschen
  3. Hui, du hast dir aber viel vorgenommen! Wünsch dir ganz viel Erfolg dabei! :)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ziele und alle realisierbar. Finde gut das es bei vielen einfach darum geht etwas für dich zu tun. Guten Rutsch.

    AntwortenLöschen