Montag, 9. Dezember 2013

!Achtung!...Meckerpost...^^

Hallo meine Lieben :)

Ich hoffe, ihr hattet ein gutes Wochenende. Meins war so...naja...
Ich muss mich heute mal kurz (oder eher lang -wer also keinen ellenlangen Text lesen will, darf jetzt das rote "x" oben rechts in der Ecke anklicken) auskotzen,...

Wo fange ich denn mal an? Am besten mit Samstag. Da war ich nämlich essen...mit ein paar Leuten aus der Selbsthilfegruppe meines Freundes. Wie ich an die gekommen bin? Wer hier schon länger mitliest, weiß, dass ich vor der Geburt meiner Kleinen öfter mal mit war. Es gibt im Moment doch einige Dinge, die mich stören und teils auch echt belasten.
Wir sind drauf gekommen, wie es denn bei uns gerade so läuft und ich meinte halt...momentan...ja gar nicht...
Und dann hab ich halt gemeint, dass mein Freund sich gerade um sehr wenig kümmert und dass ich gerne hätte, dass er sich ein bisschen mehr um seine Ausbildungssuche kümmern könnte, weil zu Hause rumhängen einfach mal gar nicht geht und was bekomme ich zu hören?
"Er ist doch depressiv. Er kann halt nicht so, wie gesunde Menschen."
Wie ich diese Aussage HASSE!!!
Und ich könne das vielleicht einfach nicht nachvollziehen, wie das ist, mit Depressionen zu leben. Nein, das kann sich ein Borderliner nicht vorstellen...neeeeeiiinnn... -.-"
Ich weiß, dass es schwierig ist und dass man sich manchmal einfach nur im Bett verkriechen möchte und sich verstecken will vor der bösen Welt da draußen, aber das geht nunmal nicht und mit Kind schon dreimal nicht! Ich muss mich auch jeden Morgen aufraffen, muss aufstehen, mich um meine Kleine kümmern. Da ist egal, ob ich müde bin, ob ich Kopfschmerzen habe, mir schwindelig ist oder ich lieber im Bett bleiben möchte. Ich habe schlicht keine Wahl.
Und ich finde es nicht zu viel verlangt, wenn ich erwarte, dass mein Kerl nicht bis 10h pennt und morgens mal kurz duschen geht und ein paar Bewerbungen schreibt. Er hat hier sonst kaum Verpflichtungen, das nehme ich ihm alles gerne ab, aber dafür erwarte ich eben, dass er sich um seine Zukunft kümmert.
Da hieß es dann, ich würde ihn unter Druck setzen. WTF?!?
Und der Abend lief eigentlich nur so. Ich war ein gefundenes Fressen. Weil ich mein Kind noch stille und sie nicht das Wochenende mal zu meiner Mutter gebe, verhätschel ich sie -.-"
Ey und wenn ich mein Kind zwei Jahre stille, geht das nur mich was an und sonst niemanden. Wenn mein Kind diese Nähe noch braucht, soll sie die auch bekommen. Ich sehe keinen Grund, ihr das zu verweigern, zumal wir hier von abends und nachts sprechen...
Und ich setze auch kein Kind in die Welt, um es dann bei jeder Gelegenheit zu meiner Mama abzuschieben, damit ich meinen Spaß haben kann. Ich hab mein Kind gerne bei mir. Sie ist anstrengend und ietzig und zickig, aber ich liebe mein Kind und ich verbringe gerne Zeit mit ihr.
Warum können solche Leute nicht einfach mal vor ihrer eigenen Tür kehren? Die haben selbst genug Mist laufen, mit dem könnten sie sich mal beschäftigen, statt mir zu erzählen, wie ich mit meinem Kind umzugehen habe...
Ansonsten war das Wochenende aber okay. Mit meinem Gewicht bin ich auch ganz zufrieden...
>>> 91,4kg <<<
Ich denke, so darf es jetzt weiter gehen. Fühlt sich so an, als hätte ich endlich den Weg zurück gefunden. So darf es bleiben ;)
Ich strebe dann für nächste Woche mal ganz ehrgeizig die 89,9kg an.
Ja, es hat mich wieder gepackt. Und es ist ein gutes Gefühl :)

Jetzt muss ich noch gleich meiner ehemaligen Freundin eine kurze Nachricht zukommen lassen. Die ist nämlich im Sportverein noch immer angemeldet, kommt aber nicht mehr. Könnte mir im Grunde egal sein, aber ich denke, ich kann sie ruhig wissen lassen, dass sie nicht meinetwegen wegbleiben muss. So erwachsen bin ich dann doch irgendwie.

Oh und ich hab mich zum Flohmarkt angemeldet^^ Gehe da mit ner Freundin zusammen Sachen verkaufen. Das wird saucool. Und endlich werde ich den ganzen Kram los...

So, ich bin dann mal weg.
Ah...Moment...da war noch was :D
Wer von euch gerne Weihnachtskarten schreibt und bekommt, kann bitte in den Kommentaren schonmal "Ich" rufen^^ Ich verrate euch dann beim nächsten Mal, was ich vorhabe ;)

Bis dann,

Eure Jessy :)

Kommentare:

  1. ich beginne nun zum 2ten mal mit meinem Kommi^^

    Also Meckerposts find ich immer ganz interessant, weil es mich auf den Boden der Realität zurückholt & ich sehe/lese, dass es auch bei andren Leuten nicht immer rosig ist - so leid es mir für dich tut, dass du keinen schönen Abend hattest - so dankbar bin ich dafür, dass du es teilst... ist jetzt sehr egoistisch, aber ich finds schön, wenn Menschen ins WWW auch mal die nicht so schönen Sachen schreiben & ehrlich sind *daumen hoch*

    und dann wollte ich noch laut "ICH" rufen - hier liegen noch genügend Weihnachtskarten rum... was hast du vor?

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, das macht mich beim Lesen schon aggressiv, da will ich nicht wissen, wie es bei dir in real ist. -__-*
    Also das mit deinem Freund/Mann hört sich mega anstrengend an und "seine Probleme" belasten dich ja auch. Oh man... Mal ne direkte Frage: Liebt ihr euch noch? Bzw du ihn? Ich finde, das hört sich irgendwie nicht so an. Kümmert er sich denn auch mal um das Kind? Ok, er ist psychisch krank, aber muss man sich das deswegen alles antun als Frau? Deswegen frage ich, wie es bei dir gefühlsmäßig aussieht? Das tut mir total leid, dass das nicht so rund läuft und du dich so darüber ärgerst. :'-(

    Flohmarkt klingt super. Bin gespannt, wie viel du los wirst. :-)

    Und die 90 kg knackst du bestimmt. Ich bin zuversichtlich. :-)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht es ja so schwierig...wenn ich ihn nicht lieben würde, wäre die Sache einfach. Dann würde ich stumpf ausziehen... aber wenn man sich liebt, ist es nicht ganz so einfach. Ich hoffe einfach, dass es in Zukunft wieder besser wird. Er hat auf jeden Fall Mittwoch schonmal ein Vorstellungsgespräch. Hoffentlich klappt das. Das würde die Lage hier deutlich entspannen.

      Löschen