Samstag, 29. Juni 2013

Die 8-Stunden-Diät

Hallo meine Lieben ;)

Ich hatte vor einer Weile mal die 8-Stunden-Diät erwähnt. Da Meiky ja gerade wieder an einem Diätbattle arbeitet, habe ich die Idee, diese Diät auszuprobieren, wieder ausgekramt und wollte ein bisschen ausführlicher darüber schreiben. Vielleicht findet sich ja dann noch jemand, der mitmachen möchte ;)

Die wichtigsten Grundregeln:

-Kein Fastfood
-Täglich mindestens 8min Sport, am besten vor dem Frühstück
-mindestens 2 Liter Wasser am Tag
-Kaffee ist nach 14h tabu
-nur 1 Glas Wein o.ä. pro Tag (am besten gar keinen Alkohol)
-man sollte immer 2 Powerfoods zu jeder Mahlzeit kombinieren
-8 Stunden sind zum Essen da, die restliche Zeit wird gefastet

Kommen wir jetzt zu den Powerfoods:

Fitmacher

Beeren

Himbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren liefern ein Höchstmaß an Vitamin C und sekundären Pflanzenstoffen







Bunte Früchte

Alle Obstsorten sind reich an Vitaminen und Ballaststoffen, die den Stoffwechsel ankurbeln.







Grünes Gemüse

Gesund und gut mit Fleisch, Fisch und Geflügel zu kombinieren.










Vollkornprodukte

Ballaststoffe, zB aus Müsli, Vollkornbrot und Haferflocken, quellen im Magen auf und machen lange satt.








Fatburner


Mageres Fleisch

Wenn Muskeln wachsen sollen, brauchen sie viel hochwertiges Eiweiß, wie zB aus einem saftigen Steak, Pute oder auch Eiern.











Nüsse

Eine handvoll Nüsse reicht aus, um das Hungergefühl lang anhaltend zu stillen.







Milchprodukte

Viel Kalzium aus Joghurt, Käse oder Quark bringt vor allem die Fettdepots in Bauch- und Hüftregion zum Schmelzen.









Hülsenfrüchte

Auch Bohnen, Erbsen und Linsen machen schlank. Sie liefern viel pflanzliches Eiweiß, dass der Körper in Muskelmasse umwandelt.








Versprochen werden bei dieser Diät 5kg pro Woche und das ganz ohne zu Hungern.
Muss ich unbedingt nochmal ausprobieren.

Das wars dann jetzt. Muss noch an die frische Luft und noch ein bisschen Milch besorgen, sonst reicht es Montag nicht mehr für mein Müsli^^

Bis dann ihr Lieben.

Eure Jessy








1 Kommentar:

  1. Hi,

    danke schön für die Info. Aber eine Korrektur: Es werden nicht 5 kg pro Woche versprochen sondern BIS zu 5 kg, es kann also auch weniger sein.

    Gruß Binchy

    AntwortenLöschen