Montag, 8. April 2013

Neuer Bewegungsrekord und alte Essgewohnheiten

Guten Abend ihr Lieben ;)

So, Erfreuliches zuerst:
Ich war heute mit meiner Freundin shoppen...3,5 Stunden war ich unterwegs *strahl* Der Flohmarkt kann kommen, denn ich bin fast wieder fit. Es ist noch anstrengend, aber ich kann mich wieder bewegen.
Gekauft hab ich heute mal wieder nur Sachen für mein Baby, aber das ist schon okay. Ich kaufe so gern Sachen für meine Maus^^ Sie war heute im Tragetuch mit und durfte heute das erste mal aufrecht drin sitzen und fand das natürlich ganz toll *g*
Das war der Testversuch von heute morgen...bissel unscharf, aber ihr könnt, denke ich, sehen, was ich meine. Sonst immer großes Geschrei, wenn es ins Tuch ging, heute die pure Begeisterung :)

Ja und nu das ewige Leiden mit den lieben, schlechten Essgewohnheiten...
Ich bekomme einfach die Kurve nicht mehr und statt abzunehmen, nehme ich immer weiter zu. Ich muss dringend damit aufhören. Darum wird mein Essen ab sofort wieder gewogen und ich hab mich bei fddb.de angemeldet und trage da jetzt immer schön mein Essen ein.
Ansonsten kommt hier jetzt noch ein Bewegungstagebuch auf den Blog, wo ich eintrage, wie viel ich mich so bewegt habe. Es muss sich was ändern, sonst wieg ich bald ohne Baby im Bauch das gleiche wie mit -.-"
Und wenn mein Freund noch einmal meint, dass er Bratkartoffeln oder anderes, fettiges Zeug essen muss, kann er das allein tun. Ihm stehen die Kilos mehr nämlich wirklich gut...mir leider eher weniger.
Vielleicht sollte ich meine Tage besser planen...wenn ich zu Hause sitze, esse ich einfach zu viel...
So, nu aber genug gejammert...zumindest habe ich heute meine überzähligen Kalorien verbrannt und morgen ist ein neuer Tag :)

Also bis morgen.

Eure Jessy

Kommentare:

  1. In einem kann ich dich aber wirklich beruhigen......
    Nicht nur dir fällt es schwer weniger zu essen, wenn du zu Hause bist....
    Ich hab dann auch manchmal zeiten, wo ich stääändig was essen könnte...

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir! :)
    Das mit dem Essen wird sicher bald wieder.
    Ich wünsch mir schon seit Wochen das hier auch mal Flohmärkte in der Gegend sind, aber leider fangen die wohl erst später an. :(
    Und ihr beide seid ja wirklich zuckersüß zusammen!
    Werd dir mal folgen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist tatsächlich der Fall, ja, aber ich habe auch vollstes Verständnis, wenn jemand es sich nicht vorstellen kann.

    Oh mein Gott, ich gebe zu, mir nichts aus Kindern zu machen, aber das Foto mit deinem Mäuschen ist sowasvon göttlich!! Sie ist unheimlich süße, ernsthaft :)

    Deine Planung finde ich gut und du hast Recht, Unternehnungen und Beschäftigungen sind der Fettkiller Nummer eins...wenn ich den ganzen Tag Zuhause hänge und keinen geregelten Ablauf habe (das habe ich just in diesen Semesterferien wieder gemerkt) dann esse ich ständig und jeden Scheiß -.-' Einfach aus Verlegenheit und Langeweile.
    Wenn du dir, sobald du gesundheitlich wieder komplett fit bist, irgendwelche Hobbies zulegst oder dich oft mit Freunden/Familie etc. triffst, dann wird sich dein Essproblem ganz schnell lösen, da bin ich sicher.

    Lieben Dank übrigens auch für deinen Kommentar, neulich. Ich hatte bis jetzt nicht allzuviel Zeit auf die ganzen Kommentare einzugehen, weil die Uni bei mir gerade wieder losgegangen ist und es am Anfang immer allerhand zu organisieren gibt (vorallem wenn man den Studiengang switcht^^)

    viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Oh herrjeeeee ist deine Mausi eine Süße! Unfassbar :-)!
    Das wollte ich bloß loswerden. Ach und ich wünsche dir viel Erfolg fürs Abnehmen. Treibs nicht zu bunt ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Verdammt süßes Foto! :)
    Wenn du Partys und das alles nicht vermisst, ist es perfekt und genau richtig! Das freut mich richtig für dich :)

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  6. Das ist echt ein Problem! Aber ich muss gestehen, ich ess nach kurzer Zeit einfach trotzdem zu viel.....hups :D

    xxx

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für deine Kommentare!
    Es freut mich sehr, dass es euch beiden gut geht.
    Hoffentlich geht das mit den Schmerzen bald besser. Ich hatte das ja selber die letzten zwei Wochen und es ist soo lästig.

    Ich hoffe auch, dass du auf dich aufpasst, auch, was solche negative Einflüsse angeht.

    Und naja, es ist nicht meine Sache, aber ich wollte dir trotzdem mal sagen, dass ich finde, dass du dir nicht so einen Stress machen sollst.
    Natürlich wäre es schön, wenn das mit dem Abnehmen mal klappt, aber letzten Endes geht es doch dann am besten, wenn man es nicht als Qual empfindet. Vielleicht sollst du zum Beispiel weniger nach dem Gewicht deines Essens gehen, sondern mehr danach, ob es deinen Hunger stillt?
    Verstehst du, was ich meine?
    Ich will nicht klugscheisserisch wirken, sondern dir mehr eine andere Perspektive zeigen.

    Alles Liebe! <3

    AntwortenLöschen